Armin Risi "Einheit im Licht der Ganzheit"

Armin Risi „Einheit im Licht der Ganzheit“

Theistische Mysterienschule, Band 2: Orientierung im Labyrinth von Religion, Erleuchtung und New Age.

Autor: Armin Risi
Verlag: Govinda
Taschenbuch, 284 Seiten

Art.Nr. 22100012
ISBN 978-3-905831-08-5

 14,50

Preis inkl. 10% MwSt.
Abhängig von der Lieferadresse kann sich der Preis im Checkout ändern.
Beschreibung

Orientierung durch ganzheitliche Spiritualität

Wie unterscheidet man atheistische und theistische Esoterik? Was bedeutet Advaita (Nondualität)? Was ist der Unterschied von Polarität und Dualität? Was ist Materie, was ist Maya (Illusion)? Leben wir in einer virtuellen Welt? Was ist die verborgene Botschaft der Matrix-Filme? Warum sollten wir Realität nicht auf die Nondualität beschränken? Wie können wir Gott als Ganzheit – und nicht nur als Energie und Einheit – erkennen?

Freier Wille, Resonanzgesetz, Karma: Wie hängen diese scheinbar widersprüchlichen Faktoren zusammen? Ist alles eine «notwendige Erfahrung»? Warum wird in einem Standardwerk des New Age (Blavatsky: «Die Geheimlehre») gesagt, Luzifer sei Gott? Welche Weltbilder bestimmen den heutigen Kurs der Menschheit?

Wie erschaffen wir mit unserem Bewusstsein Realität – insbesondere im Hinblick auf das Kommen der neuen Zeit? Welches Bewusstsein ist in Resonanz mit dieser neuen Zeit?

Klappentext:
Theistische Mysterienschulung bedeutet: Zeit für Zeitloses, Zeit für das wirklich Bewegende, Zeit für all die Themen, die aus diesem spirituellen Urgrund heraus für unser Leben – und für die Zukunft der Menschheit – relevant sind.

Band 2 ist die hohe Schule der ganzheitlichen Spiritualität, denn im Labyrinth von Religion und Esoterik haben wir es nicht mehr mit materialistischen Weltbildern zu tun, sondern mit Dualismus, Monismus, Gnosis, Deismus usw. Wer kein materialistisches («naturalistisches») Weltbild vertritt, geht von der Realität des «Übernatürlichen» aus, vertritt also im weitesten Sinn ein metaphysisches Weltbild. Aber «metaphysisch» ist noch nicht gleichbedeutend mit ganzheitlich. Wie können wir die vielen religiösen und esoterischen Weltbilder unterscheiden, wo sie doch in vielem so ähnlich klingen? Was sind die philosophischen Grundlagen, was die Lehren und was die Geheimlehren dieser unterschiedlichen Richtungen?

Inhaltsübersicht:
Kapitel 1: Religion an der Schwelle zum neuen Zeitalter (Von machtorientierter Religion zu ganzheitlicher Spiritualität)
Kapitel 2: Der Mensch als physisches Lichtwesen, Teil 1: Reiki im Licht der theistischen Mysterienschulen
Kapitel 3: Der Mensch als physisches Lichtwesen, Teil 2: Von der Einheit zur Ganzheit – und zur Gesundheit!
Kapitel 4: Licht wirft keinen Schatten (Wie unterscheidet man atheistische und theistische Weltbilder?)
Kapitel 5: Atheisten-Weltkonferenz in Kopenhagen veröffentlicht 11-Punkte-Deklaration
Kapitel 6: Matrix Maya: Leben wir in einer virtuellen Realität?
Kapitel 7: Dualismus im Namen von Einheit (Die Einseitigkeit der atheistischen Esoterik)
Kapitel 8: Gnadenloses im Namen von Gottes Gnade (Monotheistische Halbwahrheiten aus theistischer Sicht)
Kapitel 9: Weltmacht im Namen von Erleuchtung (Der Gott-Welt-Dualismus in der heutigen Weltpolitik)
Kapitel 10: «Das verlorene Symbol» (Dan Browns Botschaft an die Freimaurer)

Hinweis: Band 1  ist das Buch «Ganzheitliche Spiritualität».

Infos zum AutorArmin Risi
Dichter, Veda-Philosoph und Sachbuchautor
Geboren 1962 in Luzern (Schweiz)

www.armin-risi.ch

Bewertungen (0)
Schreiben Sie die erste Bewertung für „Armin Risi „Einheit im Licht der Ganzheit““

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.